Toben, Klettern, Experimentieren – für Kinder gibt es nichts Schöneres. Spielen macht nicht nur Freude, es fördert auch motorische, kognitive und soziale Fähigkeiten.
Gerade in Städten sind Kinder zum Spielen auf öffentliche Spielplätze angewiesen. Viele davon sind jedoch veraltet und laden durch standardisierte Spielgeräte kaum zum kreativen und freien Spielen ein – so auch der Spielplatz in der Wohnanlage am Eichtalpark (Ahrensburger Straße 43, 22041 Hamburg). Deshalb unterstützte ich die Fanta Spielplatzinitiative.

Die Fanta-Spielplatzinitiative wurde 2012 von Fanta zusammen mit dem Deutschen Kinderhilfswerk ins Leben gerufen. Ziel ist es, Aufmerksamkeit dafür zu schaffen, wie wichtig freies und kreatives Spielen für die kindliche Entwicklung ist.

Machen auch Sie mit! Bis Sonntag, den 7. August 2016 kann noch abgestimmt werden, pro Person einmal je Kalendertag. Für den 1. Platz gibt es in diesem Jahr 20.000 Euro zu gewinnen. Der Platz 2 darf sich über 10.000 Euro freuen. Den Plätzen 3-10 winken jeweils 5.000 Euro.

Weitere Informationen zur Initiative finden Sie hier.